scroll down
Introducing RUINS
RUINS ist eine neue, redaktionelle Plattform, die unsere Köpfe mit kreativen und provokanten Inhalten anregt. Die Artikel von bekannten Autoren, Musikern und Künstlern drehen sich rund um die Themen Urbanismus und die Zukunft von Städten.

Mit einer unverkennbaren Verschiebung von Migrationsmustern hin zu Stadtzentren, betritt RUINS die digitale Welt - eine neue, journalistische Plattform, die den Dialog um die Zukunft von Städten mit ausgewählten, kuratierten Inhalten stiftet. Der originelle und teilweise provokative Content wird von bekannten Autoren, Musikern und Künstlern beigesteuert.

Für den Launch von RUINS wurde Regissueur und Künstler Galen Pehrson beauftragt, ein exkusives, 2D animiertes Video zu kreieren, dass einen sozialen Kommentar auf unseren Umgang mit Technik und die Herausforderungen menschlicher Interaktion darstellt. "The Caged Pillows" bricht mit traditionellen Formaten und involviert die Betrachter mit Hilfe von verschiedenen Medien, wie etwa einer 1800-Hotline, in dessen Menü die Geschichte des Videos fortgeführt wird.

BOLD hat relevante Medien und Influencer zum Screening von "The Caged Pillows" in die bekannte MAMA Gallery in Downtown LA eingeladen.

Featured Work Highlights